Do-it-yourself
Nachrichten

Wie man schwarzen Schiefer reinigt

22 Mai 2024

Schiefer ist ein faszinierender und vielseitiger Naturstein mit einer Geschichte, die ihre Wurzeln in der Antike hat. Aber jedes Mal, wenn wir sie sehen, kehren unsere Gedanken unweigerlich zu diesen Schulerinnerungen zurück, als die schwarze Tafel der Hintergrund all unserer Vormittage war. Schiefer besteht hauptsächlich aus Ton und Quarz mit Spuren anderer Mineralien. Es ist bekannt für seine dunkle Farbe und seine Fähigkeit, in dünne und flache Platten unterteilt zu werden, was es ideal für die Verwendung als Dachmaterial für Dächer, Böden, Tafeln und andere architektonische Zwecke macht.

In diesem Artikel werden wir uns die besten Lösungen zur Behandlung und Entfernung von Flecken aus schwarzem Schiefer ansehen. Denn wie man schwarzen Schiefer reinigt ist eine häufige Frage, die wir bekommen.

Welche Flecken treten am häufigsten auf Schieferoberflächen auf?

Bevor wir den schwarzen Schiefer reinigen müssen wir herausfinden, welche Elemente dieses Material am häufigsten färben. Wie bereits erwähnt, wird der schwarze Schiefer aufgrund seiner einzigartigen Ästhetik und seiner Fähigkeit, in dünne Platten geschnitten zu werden, für Verkleidungen, Abdeckungen, Fensterbänke, Bad- und Küchenarbeitsplatten, Duschwannen, Tische und vieles mehr verwendet. In den letzten Jahren hat sich die Verwendung für die Herstellung von Tellern und Tabletts sogar sehr verbreitet. Ihre Vielseitigkeit macht sie zu einer beliebten und begehrten Wahl für Architekten und Designer.

Trotz seiner Haltbarkeit ist Schiefer immer noch ein natürliches Material und kann als solches anfällig für Kratzer und Abrieb sein. Aus diesem Grund ist es wichtig zu wissen, wie man den Schiefer vor und nach dem Verlegen richtig behandelt, um seine Integrität und sein ursprüngliches Aussehen zu erhalten. Die richtige Reinigung und Pflege ist unerlässlich, um die Langlebigkeit und Schönheit dieses außergewöhnlichen Steins zu gewährleisten.

Schiefer ist, wie wir bereits gesehen haben, ein sehr vielseitiges Material, das auch im Außenbereich eingesetzt wird.

  • Seine Witterungsbeständigkeit macht es zu einer beliebten Wahl für Bodenbeläge, Außenverkleidungen und Bedachungen. Aufgrund seiner ständigen Exposition gegenüber den Elementen kann der Schiefer jedoch im Laufe der Zeit beschädigt und abgenutzt werden. Saure Flecken wie bei Regenfällen und Kalk können auf Schieferoberflächen zu unerwünschten optischen Effekten führen. Diese Substanzen können chemisch mit der Zusammensetzung des Schiefers reagieren, wodurch weiße oder matte Flecken entstehen, die das ästhetische Erscheinungsbild des Steins beeinträchtigen.
  • Auch wenn sich der Schiefer im Innenbereich befindet, ist der Kalk im Wasser ein großer Feind dieses Materials, da er sich auf der Oberfläche absetzen und weiße oder matte Flecken erzeugen kann. Dies ist besonders häufig in Gebieten, in denen Wasser hart ist, das heißt, es enthält hohe Konzentrationen von Kalzium und Magnesium. Kalk kann sich im Laufe der Zeit ansammeln, wodurch eine dünne, aber sichtbare Schicht auf der Schieferfläche entsteht.
  • Da Schiefer auch oft in unseren Küchen zu finden ist, kann er auch Öl- und Fettflecken ausgesetzt sein. Das Problem mit diesen Fetten ist, dass sie in die poröse Oberfläche eindringen können und Flecken verursachen, die sehr schwer zu entfernen sind.

Schwarze Schiefer- wie reinigen?

So reinigen Sie schwarzen Schiefer? Hier einige gute Pflegepraktiken:

  • Regelmäßiges Reinigen des Schiefers mit milden Reinigungsmitteln kann dazu beitragen, oberflächliche Ablagerungen zu entfernen und die Ansammlung von Substanzen zu verhindern, die Flecken verursachen können.
  • Darüber hinaus können schieferspezifische Versiegelungen, Schutz- und Imprägniermittel dazu beitragen, die Oberfläche vor dem Eindringen schädlicher Substanzen zu schützen und die Reinigung zu erleichtern.

Sollten sich Flecken bilden, ist es ratsam, sie so schnell wie möglich zu behandeln, damit sie nicht dauerhaft werden. Es gibt spezielle Produkte auf dem Markt, die entwickelt wurden, um den schwarzen Schiefer zu reinigen und seinen ursprünglichen Glanz wiederherzustellen. Es ist jedoch wichtig, diese Produkte immer auf einem kleinen versteckten Bereich zu testen, um sicherzustellen, dass sie die Schieferfläche nicht weiter beschädigen.

Einige Produkte zum Reinigen von schwarzem Schiefer

Wie wir gesehen haben, werden die häufigsten Flecken auf schwarzem Schiefer durch sauren Regen, Kalk oder Öle und Fette verursacht. In all diesen Fällen ist ein spezifisches und professionelles Produkt wie SGRISER, Entwachsungsmittel Reiniger zum Entfernen alter Öl- und/oder Wachsbehandlungen aus Stein-, Stein-, Beton- und Splitt-Materialien. Ein Entwachsungsmittel Fettlöser dieser Art eignet sich perfekt für die Reinigung von Schiefer, da er verschmutzte Oberflächen von Ölen, Fetten und biologischer Verschmutzung reinigt und entfettet. Darüber hinaus hinterlässt SGRISER keine schädlichen Rückstände im saugfähigen Material und setzt keine unangenehmen Gerüche im Gebrauch und in der Umgebung frei.

Es wird empfohlen, dieses Produkt auf die Oberfläche zu legen und es dann für etwa 10-20 Minuten einwirken zu lassen. Nach dieser Wartezeit ist es am besten, die Oberfläche mit Tupfern oder Kunststoffscheiben wie ROTER TUPFER oder ROTER SCHEIBE. Denn nur mit mechanischer Wirkung lassen sich Flecken und Verschmutzungen entfernen.

Nach Abschluss der Entfettungsreinigung auf saubere, trockene und entfettete Oberfläche es muss angewendet werden BRIGHTSTONE NERO: ein schmutzabweisendes Imprägniermittel zur Farbkorrektur von schwarzen Schiefern, die durch saure Lösungen oder durch Verwitterung durch Witterungseinflüsse und Kalkablagerungen gebleicht werden. BRIGHTSTONE NERO bietet eine Schutzbehandlung, die perfekt ist, um den Glanz und die natürliche Schönheit des Steins zu erhalten und zu erneuern.
Dieses Produkt ist sehr einfach aufzutragen, massiert bis zur Sättigung des Materials, wie zum Beispiel das Auftragen von Wachsen.

Tipps für die gewöhnliche und außergewöhnliche Schiefer-Wartung

Um eine Schieferfläche ihrer ursprünglichen Farbe und Schönheit zu erhalten, ist es ideal, dieses Material täglich mit den richtigen Produkten zu pflegen. Der Schiefer kann bei der normalen Reinigung mit UNIPUL, einem konzentrierten Reinigungsmittel im Multifunktionsbereich, gereinigt werden, je nach Konzentration im Wasser ideal für eine intensive Entfettung auf allen harten Untergründen. UNIPUL reinigt und desinfiziert Oberflächen auch bei niedrigen Konzentrationen, ohne auch empfindliche Materialien zu beschädigen. Dieses Produkt kann auch zur Reinigung nach dem Verlegen von empfindlichen Materialien wie Schiefer, Marmor und glänzenden Terrazzo verwendet werden. Zudem hinterlässt es keine Schlieren auf dem Material und hinterlässt einen angenehmen Raumduft.

Neben der normalen Reinigung empfiehlt sich immer eine periodische Anwendung des Imprägniermittels BRIGHTSTONE NERO um den Glanz des Schiefers zu erhalten und zu erneuern und seine natürliche Schönheit wiederherzustellen. Je nach Bedarf der Oberfläche empfehlen wir die Anwendung dieses schmutzabweisenden Imprägniermittels ein- bis zweimal jährlich.

Die im Artikel behandelten Erzeugnisse
  • 30.55€

    BRIGHTSTONE NERO

    Schutzimprägnierung gegen schwarze Flecken, speziell für die Farbrückgewinnung von schwarzen Steinmaterialien wie schwarzem Schiefer, Steinen, Basalt, Granit, Marmor, korrodierten und gebleichten Terrazzo.

  • 12.07€

    UNIPUL

    Universalreiniger für die normale und/oder außergewöhnliche Reinigung von Boden- und Wandmaterialien. Reinigt und desinfiziert Oberflächen selbst bei geringen Konzentrationen, ohne selbst die empfindlichsten Materialien zu beschädigen.

  • 12.81€

    SGRISER

    Wachsentferner zur Entfernung von alter Öl- und / oder Wachsbehandlungen von Steinmaterialien in Terrakottafliesen, Stein, Marmor, Beton und Splitt. Es reinigt und entfettet porentief mit Ölen, Fetten und biologischen Verkrustungen verschmutzte Oberflächen.

11 Juni 2024 Leitfaden zur Reinigung und Behandlung von Terrakottafliesen, Stein und Beton im Außenbereich
Die Bedeutung des Schutzes und der Pflege von Stein-, Terrakottafliesen- und Betonböden darf nicht unterschätzt werden. Obwohl diese Böden robust und langlebig sind, sind sie täglich wechselnden klimatischen Bedingungen wie Regen, starker Sonne, Frost und Schadstoffen ausgesetzt. Ohne ordnungsgemäße Wartung können sie erhebliche Schäden erleiden, wie  Flecken, Schimmel und Abbau. Spezielle Behandlungen tragen nicht nur […]
7 Juni 2024 So blockieren Sie das Eindringen von Wasser aus Fugen
Das Eindringen von Wasser aus Lecks ist ein stiller und gefährlicher Feind für die Oberflächen und Böden unserer Häuser. Sie können sowohl im Innen- als auch im Außenbereich irreparable Schäden verursachen, die die Strukturen schwächen, das Schimmelwachstum fördern und die Ästhetik der Umgebung beeinträchtigen. Es gibt jedoch einen effektiven Schutz vor dieser Bedrohung: die Verwendung eines […]
6 Juni 2024 Wie man Säure auf dem Boden benutzt
Die Bodenreinigung ist eine der wichtigsten häuslichen und beruflichen Tätigkeiten, um die hygienische und optisch ansprechende Umgebung zu erhalten. Einige hartnäckige Flecken, Kalk- oder Zementreste und Schmutz, die durch Baustellen entstanden sind, erfordern jedoch stärkere Reinigungslösungen als herkömmliche Reinigungsmittel. In diesen Fällen kann die Verwendung von Säuren wie gepufferter oder muriatischer Säure einen großen Unterschied […]